Schlagwort-Archive: Snapdragon

Samsung GALAXY Note 4

  • Anzeige: Touchscreen mit Quad-HD „Super-AMOLED“-
    Technologie und Multi-Touch Größe: 14,5 cm (5,7 Zoll); Auflösung: 2560 × 1440 (WQHD), 16 Mio. Farben
  • Digitalkamera: Foto: 16 MP Video: 2160p@30 fps, 1080p@60 fps
  • Frontkamera: 3,7 MP
  • Betriebssystem: Android 4.4.4 „KitKat“ mitTouchWiz 4.0
  • CPU: Qualcomm Snapdragon 805 mit 2,7 GHz, Quad-Core
  • RAM: 3 GB
  • Interner Speicher: 32 GB, via MicroSD-Karte um maximal 128 GB erweiterbar
  • GPU: Adreno 420
  • Akkumulator: Lithium-Ionen-Akkumulator mit 3220 mAh
  • Masse (H x B x T): 153,5 mm × 78,6 mm × 8,5 mm
  • Gewicht: 176 g
  • Besonderheiten: 
    • Stifteingabe (S Pen)
    • Handschrifterkennung
    • Videotelefonie
    • WLAN 802.11ac
    • Bluetooth 4.1
    • NFC
    • Infrarot-Sender
    • Barometer
    • Induktives Laden mit Samsung S-View Cover Wireless Charging N910 für Galaxy Note 4
Qualcomm: Neuer Snapdragon-SoC angekündigt.

Snapdragon 805: Rasante Handy-CPU für 4k-Videos

Qualcomm: Neuer Snapdragon-SoC angekündigt.
Qualcomm: Neuer Snapdragon-SoC angekündigt.

Qualcomm hat mit dem Snapdragon 805 ein neues Mitglied der SoC-Familie (system on a chip) angekündigt, das dank höherer Taktfrequenz und stärkerer Grafikeinheit sogar 4k-Videos (Ultra HD) abspielen und aufnehmen kann.

Als CPU arbeitet beim Snapdragon 805 eine Krait 450 mit vier Kernen bei maximal 2,5 GHz. Die Grafik berechnet ein Adreno 420, der zumindest laut Qualcomms eigenen Angaben bis zu 40 Prozent schneller als das Vorgängermodell werkeln soll.

Für die versprochenen 4k-Videos sollte dann der H.265-Codec unterstützt, er soll ein besonders Akku-schonendes Abspielen der hochaufgelösten Filme ermöglichen. Den eingesparten Strom können die Käufer eines Smartphones mit Snapdragon 805 dann direkt an die WLAN-Antennen schicken: Dank Support für ac-WLAN könnten die Handys dann nämlich das Video für die Wiedergabe auch direkt an den Fernseher übermitteln. Für schnellen Funk außerhalb des eigenen WLANs unterstützt die neue Recheneinheit auf den Mobilfunkstandard LTE.

Bis erste Smartphones mit Qualcomms Snapdragon 805 erscheinen, dürfte es allerdings noch geraume Zeit dauern: Derzeit sichtet der Hersteller erste Samples der Chips, in der ersten Jahreshälfte 2014 sollen das entsprechende Geräte im Handel erhältlich sein.