Schlagwort-Archive: Router

Netgear R7500 WLAN Router

Der Netgear R7500 gehört dank vier Antennen zu den schnellsten WLAN-ac-Routern. Dazu kommt noch eine überdurchschnittliche Ausstattung mit zwei USB-3.0 Ports und einem eSATA-Anschluss.

Der Nighthawk X4 ist einer der ersten ac-WLAN-Router, der im 5 GHz Band gleichzeitig mit vier räumlich getrennten MIMO-Antennen übertragen kann. Somit kommt er auf eine AC Geschwindigkeit von bis zu 1’733MBit/s.

Der X4 beseitzt zwei USB 3.0 Ports und eine eSATA-Schnittstellen für den Anschluss von externen Speicher oder eines Druckers. Mediadaten auf dem Speicher können dank dem integrierten Medienserver im Heimnetz abgespielt werden.

Aussehen & Zubehör

Das Zubehör ist grundlegend. Es wird nur nötiges mitgegeben:

  • Netzteil
  • Ethernet-Kabel
  • 4x WLAN Antenne
  • Bedienungsanleitung

Das Design ist sehr modern gestaltet und erinnert an einem Raumschiff.

Webinterface

Das Webinterface ist sehr einfach und schlicht aufgebaut. Man kann zwischen den normalen und dem erweiterten Modus wechseln. Im erweiterten Modus hat man mehr Einstellungen zur Verfügung. Zusätzlich bietet die Smartphone App „Netgear Genie“ viele Einstellungen für den Router.

Technische Daten

Höchster WLAN Standard ac
Maximal theoretische WLAN-ac Geschwindigkeit 1.733 MBit/s
Maximal theoretische WLAN-n Geschwindigkeit 600 MBit/s
Maximaler gemessener Datendurchsatz WLAN 662 MBit/s
Optimale-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit Broadcom-Chipsatz 419 MBit/s
Optimale-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit Intel-Chipsatz 357 MBit/s
Optimale-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit WLAN-n-Broadcom-Chipsatz 191 MBit/s
Praxis-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit Broadcom-Chipsatz 39 MBit/s
Praxis-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit Intel-Chipsatz 282 MBit/s
Praxis-Bedingung: Durchschnittlicher Download-Datendurchsatz mit WLAN-n-Broadcom-Chipsatz 189 MBit/s
Gigabit-LAN 4 Ports
100-MBit-LAN
USB-3.0-Anschlüsse 2 Ports
USB-2.0-Anschlüsse
DSL- Modem
USB-Port für externe Festplatte Ja
Drucker-Server
FTP-Server Ja
Einfacher Zugriff auf Weboberfläche
Zugriff auf externe HHD über das Internet
Unterstützung von Dyn-DNS-Diensten Ja
Telefon: Analog
Telefon: ISDN
Telefon: VoIP
Zusätzliche Apps Netgear Genie
Leistungs-Aufnahme im Standby 9 Watt
Leistungs- Aufnahme bei Datentransfer 15 Watt
MBit/s pro Euro 3,15 MBit pro Euro

Meine Meinung

Der Router liefert eine solide Performance und genügend Zusatzfunktionen. Für jeden Heimdanwender würde ich diesen Router weiter empfehlen.

Neuer Router: Sophos UTM V9

Da der alte Server welche als Router benutzt wurde langsam aber sicher an seine Leistungsgrenzen kam. Habe ich mich ein bisschen auf ebay und co. umgeschaut. Als Ergebniss konnte ich mir folgenden Pc relativ günstig ergattern. Als Software wird weiterhin Sophos UTM gebraucht.

Der Router ist mit folgender Hardware ausgerüstet:

  • Intel Atom D525 1.8 GHz (2 Cores, 4 Threads), 13W TDP
  • Intel Desktop Board D525MW (onboard CPU)
  • 4 GB DDR3 RAM
  • 1 x Gb Lan Onbaord
  • 2 x 1 Gb Lan PCI
  • 320 GB HDD
  • Thermaltake Gehäuse
  • Sophos UTM 9

 

Hier noch ein paar Bilder des Routers:

Neuer Router: Sophos UTM
seitlich, offen
Neuer Router: Sophos UTM
vorne, offen
Neuer Router: Sophos UTM
seite, offen
Neuer Router: Sophos UTM
hinten, offen
Neuer Router: Sophos UTM
vorne, geschlossen

 

Da die Software Sophos UTM V9 (ehemals Astaro Security Gateway) nicht allen bekannt ist hier noch eine kurze Erklärung. Da ich ein Privat Anwender bin, kann ich die kostenlose Home Use Version dieser Firewall/Router Software nutzen. Es ist ein Router welcher sehr viele Features besitzt, zudem sehr viele Sicherheitsfeatures welche das Surfen im Netz sicherer gestalten. Wenn ihr an dieser Software interessiert seid, hier könnt ihr sie runterladen. Die Webinterface dieses Routers sieht in etwa so aus:

Sophos UTM V9
Sophos UTM V9 Webinterface

 

 

MfG Vinci

 

PS: Falls ihr fragen habt könnt ihr einfach kommentieren 😉