Schlagwort-Archive: Fernzugriff

Microsoft-App: PC per Android und iOS steuern

Microsoft Remote-App: PC per Smartphone und Tablet steuern.
Microsoft Remote-App: PC per Smartphone und Tablet steuern.

Mit der App Microsoft Remote Desktop (RD Client) steuern Sie Ihren PC per Android und iOS fern, hier werden die Stärken von Windows 8 sichtbar.

Microsoft hat eine kostenlose Remote-App für Android und iOS veröffentlicht, mit der Sie Ihren Recher über Smartphones und Tablets bedienen. Für Privatnutzer dürfte hier vor allem interessant sein, im Heimnetz sowie unterwegs schnell auf Daten zugreifen und Medieninhalte streamen zu können. Business-User hingegen werden die Fernwartungsmöglichkeiten und die Bedienung von Office-Tools zu schätzen wissen, etwa um Powerpoint-Präsentationen von einem stationären Rechner über das iPad an einen Beamer zu senden.

Remote Desktop: Windows 8 lässt sich am besten bedienen.
Remote Desktop: Windows 8 lässt sich am besten bedienen.

Microsoft Remote Desktop: Windows 8 auf Smartphones im Vorteil

Microsoft setzt bei seinen neuen Apps auf das Remote Desktop Protocol (RDP) – ein Netzwerkprotokoll, das Microsoft bereits seit einigen Jahren auf Desktops und Servern zur Fernwartung einsetzt. Die Apps sollten daher mit allen Windows-Versionen kompatibel sein, die diesen Remote-Zugriff nutzen. Besonders praktisch ist hier aber natürlich Windows 8 mit den großen Kacheln und der auf Touchbedienung ausgelegten Modern UI (Metro).

Damit die Bedienung auf den mobilen Geräten nicht zu umständlich wird, blenden die Apps am oberen Displayrand ein Navigationsmenü ein, um beispielsweise die On-Screen-Tastatur aufrufen zu können.

Fernzugriff: Windows und Apps konfigurieren

Die Konfiguration erledigen die Apps nicht automatisch: Sie müssen zunächst die Remote-Verbindung am PC einrichten und die entsprechenden Einstellungen in der App eintragen.
Microsoft bietet die Remote-App kostenlos für Android und iOS an, eine Windows-Phone-App ist noch nicht erhältlich.