Neuer Windows-Desktop: Windows 10 mit neuer Taskleiste und Internet Explorer

Windows 10 Consumer Preview: Die Task-Leiste wurde komplett überarbeitet. (Bild: cnBeta)
Windows 10 Consumer Preview: Die Task-Leiste wurde komplett überarbeitet. (Bild: cnBeta)

Der erste Screensot von der Windows 10 Consumer Preview ist aufgetaucht. Das Bild kommt vom chinesischen Protal cnBeta.com. Als erstes fällt die komplett neue Taskleiste auf sowie der neue Internet Explorer. Microsoft setzt auf schlicht gehaltene Icons ohne Aero-Look.
 

Windows 10 Consumer Preview: Dunkel, minimalistisch, schick

Neu findet man eine längere Suchleiste, in der künftig Cortana Platz nehmen wird.  Ein Lupen- und Mikrofonsymbol weisen darauf hin, dass Sie Suchen entweder per Tastatur- als auch per Spracheingabe anstossen können. Rechts daneben befindet sich der Task-Switcher, mit dem man zwischen den aktiven Anwendungen umschalten kann. Es folgen die Icons für den Explorer, Internet Explorer, Mail und die Musik-App. Gerüchte, dass der nächste Microsoft-Browser nicht Internet Explorer heißen wird, werden derzeit durch das IE-Logo widerlegt.

 

Besserer Blick auf den neuen Internet Explorer

Darüber hinaus kommt auch der Internet Explorer deutlich schicker als seine Vorgänger: Minimalistische Icons, eckige Tabs und die schon aus der Technical Preview bekannten Titelleisten lassen den Browser schon im Stillstand schnell aussehen. Rechts neben der URL-Zeile befindet sich ein Icon für OneNote, daneben die Lesezeichen, der Share-Button und das Einstellungs-Menü.

Offizielle Vorstellung am 21. Januar 2015


Microsoft wird die Windows 10 Consumer Preview am 21. Januar 2015 auf einem Presse-Event in Redmond vorstellen. Die zweite Testversion des neuen Betriebssystems richtet sich an Privatuser und wird wahrscheinlich alle Features enthalten, die auch im fertigen Windows 10 an Bord sein werden: Der Feature-Freeze für das Betriebssystem findet Ende Januar statt, ab diesem Zeitpunkt können keine Features mehr hinzugefügt werden. Da sich die Windows 10 Consumer Preview an die Allgemeinheit der Windows-User richtet, wird Microsoft das Event per Live-Stream im Web übertragen.