Seagate Backup Plus Benchmark

Seagate Backup Plus 4TB USB 3.0

Die Seagate Backup Plus ist eine externe Harddisk welche als Backup Platte gedacht ist. Sie verfügt auch schon über eine Software mit der man alle Backups verwalten kann. Per Handy Client sogar vom Handy aus, Backups auf die externe Platte machen oder auch automatisch die Daten der Online Cloud Anbieter wie OneDrive, Dropbox, Google Drive und Flickr zu sichern.

Intern ist eine 4 TB grosse Festplatte verbaut. Die Kommunikation zum PC läuft über USB 3.0. Die Festplatte ist auch bei Schreib-/ und Lesevorgänge sehr ruhig.

Hier ein paar Bilder:

Diese Platte ist leider – trotz USB 3.0 – relativ langsam. Wobei wenn man es nur für Backubs braucht ist dies völlig in Ordnung:

Seagate Backup Plus Benchmark
Seagate Backup Plus Benchmark

Ich werde diese Platte für Backups des Storages01 bruachen.

4 x WD RED 4 TB

Storage Server: Mehr Speicher!

Wie es der Name schon sagt, ist ein Storage Server, ein Server mit viel Speicherplatz. Was bis jetzt leider nicht so der Fall war bei mir. Nun habe ich ein paar neue Festplatten verbaut. Die Konfiguration sieht jetzt wie folgt aus:

  • 4 x WD Red, 64MB, 4TB, SATA-3, 24/7 NAS @ RAID5 (11’178 GB) für Daten
  • 1x 500GB WD Green & 1x 650 GB HDD @ RAID1 (466 GB) für sonstige Daten
  • 2x WD Scorpio Black 320 GB @ RAID1 (298 GB) für OS
  • 2x 1 TB Samsung @ RAID1 (931 GB) für VMs via NFS
  • 1x 60 GB OCZ-Vertex 2 (55.89 GB) für temporäre Daten (Netzwerk)

Neu hinzugekommen ist das RAID5 mit den 4 x 4 TB WD RED HDDs. Diese bietet mir 11’178 GB Festplattenspeicher an. Dies sollte für alle Daten locker reichen.Das Raid 1 mit der 500GB WD Green und der 650 GB HDD war mein altes RAID wo alle Daten drauf waren.

Hier noch ein paar Bilder:

4 x WD RED 4 TB
4 x WD RED 4 TB